Die Art und Weise der Energie, die Du aussendest formt Deinen Tag. Du kannst jeden Tag zu einem wundervollen Tag werden lassen. Fokussiere Dich weniger auf die äußeren Umstände, sondern auf Dein inneres Leuchten und Strahlen. Komme in das Funkeln Deines Seins. Hebe Deine Energie an und werde damit zu einem Magnet für Wunder. Hebe die Energie aus Dir selbst heraus an und nähre damit auch das Energiefeld um Dich herum.

Ich will mich gut fühlen!

Deine Gedanken erzeugen Gefühle. Deine Gefühle erzeugen weitere Gedanken in diese Richtung, die genau das bestätigen. Das kann eine Spirale nach oben sein oder nach unten.

Hast Du einen angstvollen Gedanken, erhöht sich Dein Herzschlag, Adrenalin und Dopamin werden ausgeschüttet und Du denkst noch mehr angstvolle Gedanken, was wieder Einfluss auf Deine Gefühle hat. Das Groteske dabei ist: gleichzeitig wird durch die Ausschüttung dieser Stoffe Dein Sucht-/ und Belohnungssystem aktiviert und Du willst unbewusst immer mehr solcher Gedanken und Gefühle haben. Ja ich weiß, das klingt verrückt, denn immerhin würden wir sicher nicht bewusst negative Gedanken wählen. Doch unser Gehirn möchte befriedigt werden und wenn es durch die Suchtspirale der Taurigkeit ist. Das ist total normal. Wir dürfen hier achtsam und liebevoll zu uns selbst sein und bewusster unsere Gedanken wahrnehmen, um die wundervolle Spirale nach oben immer mehr zu installieren. Denn auch davon kann unser Gehirn dann immer mehr wollen und genießen. 

Wenn Du negative Gedanken denkst, beginne diese zu stoppen.

Sage Dir laut oder leise. STOPP!

Atme durch. 

Bewege Dich, schüttel Dich. 

Halte einen Moment inne. Lege Deine Hände auf Dein Herz. Frage Dich, was willst Du stattdessen denken, was möchtest Du fühlen?

Befeure Deine Lust immer mehr schöne Gedanken zu denken und damit immer mehr schöne Gefühle zu fühlen.

Täglicher Energieboost

Entwickle eine tägliche Meditations- bzw. Visualisierungspraxis auf Deine Art und Weise. Meditation bedeutet nicht still, sondern verbunden. Ich liebe innere Reisen und Visualisierungen. Das hilft meinem Geist sich zu beruhigen und in eine schöne Richtung zu kommen. Deswegen habe ich hier für Dich auch eine meiner Lieblingsmeditationen für einen täglichen Energieboost.
Durch Meditationen werden nicht nur Stresshormone gesenkt und das vegetative Nervensystem gestärkt, sondern auch der elektrische Hautwiderstand steigt wieder an. Du kannst diese schöne Energie dazu nutzen, noch mehr Schönheit zu entdecken und auch zu schenken. Ein Kreislauf der lichtvollen Schöpferkraft formt sich. Denn Du kreierst so und so.

Nichts ist schöner, als Dein eigenes Leuchten

Befreie Dich aus den Fesseln der Gedankenschleifen, die Dich herunterziehen und Dein Licht dimmen. Und aktiviere die Wege, die Deine Energie anheben. Du bist funkelnde Energie. Je mehr positive Energie Du in Dir selbst aktivierst und nährst, umso mehr strahlst Du das von Innen nach Außen ab und hebst damit auch die Energie um Dich herum an. Deine Energie formt Deinen Tag. Sie formt, wie Du die Welt um Dich herum wahrnimmst und in welche Richtung Du diese gestaltest.

Sparcling Energy

von Sandra Krensel | Meditation

Love, Sandra 
Photo by Nathan Ziemanski on Unsplash

Was Dich auch interessieren könnte

Branding-Magie

Branding-Magie

Das eigene Branding zu kreieren ist ein magischer Prozess, denn es geht um mehr, als nur die passenden Farben zu finden. Es geht um die eigenen Essenz.