Weißt Du, dass Du einen einzigartigen Seelengarten in Dir trägt? Eine Landschaft, die Dein Sein spiegelt? Weißt Du, dass Deine Vorstellungskraft Berge versetzen kann, in Dir und im Außen?

Als ich das erste Mal von einem Seelengarten bewusst gelesen habe, war das im Buch Aloha von Jeanne Ruland. In diesem schreibt sie von einem Tiki Waena und mein Herz tanzte vor Freude. Das Wort Waena bedeutet „Garten“ und Tiki bedeutet soviel wie „Gott“ Dein innerer Garten ist Dein heiliger Bereich, zudem nur Du Zugang hast und der gut geschützt und sicher ist. Es ist ein Ort, den Du mit Hilfe Deiner Vorstellungskraft, welche aus Erinnerungen und Wünschen besteht, erschaffen hast und noch weiter erschaffen kannst. 

Dieser Seelengarten schenkt Dir Ruhe, Heilung, Erkenntnis, Abenteuer, Wachstum und auch jede Menge Freude. Alles was Du in Deinem Inneren festigst, veränderst, heilst, spiegelt sich auch im Außen wieder.

Zu Deinem Tiki-Garten gehören Helfer, die unter Deiner Leitung arbeiten. (Aspekte Deines Selbst in Form von Elfen, Feen oder anderen Wesen). Eine weise Gärtnerin oder ein weiser Gärtner ist auf alle Fälle dort, um Dir mit Rat und Werkzeugen zur Seite zu stehen.
Alles ist hier möglich und kann sich zeigen: Wasserquellen, Pflanzen, Sträucher, Bäume, Tiere, Wege, Häuser, Paläste und viele mehr. So vieles kann sich in Deinem Garten befinden, ist das nicht großartig? Der Garten ist ein Sinnbild und muss auch nicht wie ein Garten aussehen.
Ich liebe die Arbeit mit dem inneren Seelengarten. Besuche meinen auch jeden Tag mehrmals.

Weil der Garten Deine eigene Schöpfung ist, spiegelt alles hier Deine bewussten und unbewussten Überzeugungen, Meinungen und Erwartungen des jeweiligen Augenblicks wieder.

Am Anfang kannst Du Deine Augen schließen, damit es Dir vielleicht etwas leichter fällt in Dich selbst hinein zu sinken. Es ist aber nicht unbedingt notwendig.
Stell Dir vor, wie Du innerlich einen Pfad entlang gehst, der Dich in zu Deinem Tiki Waena führt. Spüre diesen Pfad schon mit all Deinen Sinnen und atme Dich dann beherzt in Deinen Seelengarten hinein.
Einige sind der Meinung, der Seelengarten immer durch ein Tor und ein Schloß (gesichert) und zu erreichen ist. Ich glaube, dass das sein kann, aber nicht muss. (Mein Pfad führt mich immer direkt hinein) Wenn Du Tor oder eine Türe siehst, ist klar, dass Du hineinkommst, denn Du hast auf alle Fälle immer den Schlüssel bei Dir.

Komme mit einem weiten Atemzug in Deinem Seelengarten an und nimm ihn wahr, wie er sich Dir im jetzigen Moment zeigt.

Nimm Deinen Tiki Waena mit allen Sinnen wahr.
Was riechst Du hier? Welcher Duft umhüllt Dich?
Was schmeckst Du hier? Welcher Geschmack kommt Dir in den Moment in den Sinn?
Was kannst Du alles hier sehen? Welche Farben, Muster und Konturen? Was ist nah und fern? Oben und unten und um Dich herum?
Was fühlst Du hier? Wie fühlt sich der Boden an? Welche Temperatur nimmst Du wahr? Wenn Du etwas berührst, wie fühlt es sich unter Deinen Händen an?

Je mehr Du Dir erlaubst, Deinen Seelengarten mit all Deinen Sinnen zu erforschen, umso mehr wirst Du entdecken. Hier kannst Du auftanken, Elemente verändern, neue Samen pflanzen, mit Devas kommunizieren. Du kannst hier um Botschaften und neues Wissen bitten.

Manche machen sich Sorgen, dass sie ihren Garten aus der Vorstellung kreieren oder sie sehen den Garten, den sie auch im realen Leben haben. Das ist auch wunderbar. Nimm genau das. Je mehr Du den Moment annimmst und Dich selbst hineinsinkend lassen kannst, umso mehr wird möglich.
Dieser Seelengarten ist Veränderung. Denn Du erlaubst Dir, immer mehr zu erforschen und vor allem zu vertrauen.

 Je öfter Du Dich mit Deinem Seelengarten verbindest, umso schneller und leichter wird es Dir fallen und Du kannst dann auch im Alltag mal eben einen kleinen Sprung in Deinen Seelengarten machen.
Und ja, machmal gibt es Tage, da flutscht es richtig schnell und manchmal dauert es etwas. Hab einfach Neugierde im Gepäck und ein offenes Herz den jeweiligen Moment zu genießen und anzunehmen.

Hier schenke ich Dir eine Innere Reise/geführte Meditation zu Deinem Seelengarten.

 

 

Wunder & Heilkraft Deines Seelengartens

by Sandra Krensel | Meditation

Love, Sandra 

Photo by Amy Humphries on Unsplash

Möchtest Du andere Menschen auf Seelenwegen begleiten?

Werde SoulVision Guide

Was Dich auch interessieren könnte