In Deiner Tiefe Dich selbst entdecken. Samen setzen. Anker finden. Dich selbst erinnern. Fokus setzen. Inspiration für Dich selbst sein – immer wieder.

Ich genieße es so sehr, kleine Rituale in meinem Tag zu integrieren, um mich auszurichten, aus mir selbst heraus. Um mich zu erinnern, was wichtig ist. Seit einiger Zeit arbeite ich mit Visionsboxen und Traumschachtel-Wundern, wie ich sie voller Freude nenne. Für mich eine zauberhafte Ergänzung bzw. Alternative zu einem klassischen Vision-Board. Ich liebe es einfach, Dinge anzufassen, zu spüren und damit zu spielen. Und ich spüre, dass ich meiner Phantasie und meiner Intuition damit noch mehr Frei-Raum schenken kann. 

Für mich ist meine zauberhafte Box mit seinen Schätzen ein kraftvoller, mehrdimensionaler Anker, den ich immer wieder spüren und festigen kann. Mal etwas anderes, als das klassische Vision-Board. Dazu kann ich diese kleinen Boxen auch wundervoll mitnehmen bzw. immer dort hinlegen, wo ich sie mir gerade wünsche oder sie mich erinnern sollen.

Für Deine ganz besondere Visionsbox benötigst Du:

  • eine Schachtel in Deiner Wunschgröße. Ich nutze gerne eine große Streichholzschachtel.
  • Dann noch Stifte, Farben, Stoffe, Papier, Kleber zum Gestalten Deiner Box.
  • Kleine Gegenstände nach Gefühl zum Befüllen und Spielen (kannst Du auch später machen

Hier zeige ich Dir ein paar Bilder und Minialtarkreationen meine Boxen aus den beiden letzten Jahren.

Lege Dir alles bereit. Mache Dir einen duftigen Tee oder Cacao – wohltuende Erdmedizin. Ich ziehe gerne einen Schutzkreis, einen Lichtkreis um mich. Meine Zeit, mein Sein. Manchmal stelle ich mir einfach ein warmes Licht vor, welches mich umhüllt. Manchmal ziehe ich diesen Kreis auch im außen mit meinem Finger, meinen Händen, einem Zauberstab oder Athame um mich herum. Lass es leicht sein.

Lege Deine Hände auf Dein Herz. Lass Dich in Dein Herz sinken. Atme hier immer sanfter und weiter. Stell Dir vor, wie Deine Vision, Deine Träume wie zarte Sternenkristalle über Dir schweben und ihr Licht zu Dir senden. Bade in diesem Farbspiel. Entzünde eine Kerze und gestalte Deine Schachtel. Lass es fliessen. Überrasche Dich selbst.

Als Einstimmung kannst Du auch meine kleine Meditations-Reise nutzen …

Visionsperlen - Magisches Warum

von Sandra Krensel | Meditation

Du kannst Deine Schachtel bemalen, mit Steinen, Papier, Stoffen bekleben. Gestalte sie lustvoll außen und auch innen.
Wenn Du fertig bist. Halte Deine Schachtel einen Moment an Dein Herz und segne sie. Halte sie zum Himmel und stell Dir vor, wie Deine Visionsschätze als Lichtfunken hineinströmen.

Lege Deine Inspirations-Box auf die Erde und lass die Magie der Erde wirken. Spüre, welche kleinen Gegenstände ihren Platz in der Schachtel bekommen sollen, um Dich zu erinnern, zu ermutigen, Deinen Weg zu gehen.
Alles ist möglich und wird sich zeigen, Steine, Federn, Zettel, Muscheln, Perlen, Fäden, Knöpfe, Blüten, … sei spielerisch und offen. Deine Box wird und kann sich auch immer weiter über das Jahr füllen und/oder verändern. Folge Deiner Intuition, lass Dich hineinsinkend. Es ist Deine Verbindung, die zählt und die Anker setzt.

Folge dem Weg der Poesie in Dir und
mache sie für Dich sicht- und fühlbar.

Bedanke Dich beim Universum und Dir selbst. Hebe den Schutzkreis auf und erfreue Dich an Deinen Schätzen. Spiele immer wieder damit.

Ich nehme meine Box immer wieder in meine Hände. Schaue mir die Gegenstände an, spüre wie es leicht wird in meinem Herzen. Manchmal lege ich einzelne Gegenstände dann auf meinen Altar oder arrangiere sie zu Mustern, die meine Seele erkennt. Sie erinnert mich immer wieder daran, dass ich tiefe Schätze in mir trage, die ich in die Welt schöpfen kann – auf meine ganz eigene Art und Weise. Und so ist es bei Dir.

Erzähle mir gerne, welche Wunder Du schöpfst.

Love, Sandra 

Was Dich auch interessieren könnte

Branding-Magie

Branding-Magie

Das eigene Branding zu kreieren ist ein magischer Prozess, denn es geht um mehr, als nur die passenden Farben zu finden. Es geht um die eigenen Essenz.