Nach dem 1. Huna Prinzip IKE (Bewusstheit / Wissen), dem 2. Huna Prinzip Kala (Freiheit), dem 3. Huna Prinzip Makia (Fokus)
schreibe ich heute über das 4. Prinzip

MANAWA (Gegenwärtigkeit / Präsenz)
Sei gegenwärtig. Jetzt ist der Moment der Kraft.

Manawa hat als Krafttier den Büffel und die Farbe Gelb.
Gelb symbolisiert Lebensfreude, Leuchtkraft, beflügelt den Geist und hilft rational und weise zu handeln.

Der Büffel ist beharrlich, steht für den Überfluss, die Fülle des Lebens. Er bestärkt Dich mit Ausdauer und Beharrlichkeit Dein Ziel zu erreichen. Also bleibe dran.

Erkenne an, was Du schon alles hast und dass Du mit allem versorgt bist. Du trägst unendliche Energie und Machtfülle in Dir. Nutze diese Energie im Hier und Jetzt, denn nur hier kannst Du sie wirklich nutzen und kraftvolle Deine Ideen umsetzen.
Schiebe Aktionen, Träume, Ideen nicht auf und denke, Du müsstest auf den vermeintlich perfekten Moment warten. Der perfekte Moment ist immer Jetzt. Nicht morgen, nicht erst, wenn die Umstände vielleicht anders sind, denn das ist ein Zurückhalten Deines Potenzials.
Wenn Du zu lange wartest, bis irgendetwas in Deinem Leben für Dich perfekt ist, dann geht immer weiter die Zeit ins Land und Du bist immer nur in der Zukunft unterwegs: „Wenn ich da bin, dann … „ oder Du hältst Dich in der in der Vergangenheit gefangen: „Hätte ich doch, dann …“

Das Jetzt ist der einzigste Moment der zählt. Mache das Jetzt zu einem perfekten Moment. Denn es ist Deine Intention, Dein Fokus, der Dir Kraft dazu schenkt, alles in die richtige Richtung lenkt.

Starte jetzt!
Denn genau jetzt ist der Augenblick der Kraft.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Spüre, was jetzt schon alles da ist, und sei bereit, Dich den Möglichkeiten im jetzigen Moment zu öffnen.

Erlebe und erschaffe den Moment, sei präsent in diesem Moment.
Sei ausdauernd und beständig.

Oft geben wir auch viel zu früh auf, weil etwas nicht richtig oder schnell genug klappt. Doch bleibe dran. Glaube an Dich. Als Kind hattest Du so viel Präsenz im Hier und Jetzt, hole Dir das wieder. Bleibe dran, gehe kleine Schritte, übe, baue die Schritte aus. Als Kind hast Du nicht gedacht, morgen ist ein besserer Tag um laufen zu lernen, Du hattest den Willen und die Neugierde es sofort zu tun. Aufstehen, hingefallen, hochrappeln. Und dann so unglaublich stolz lachen, als es immer besser wurde. Mache es möglich.

Sei da, im Hier und Jetzt.
Du hast alles was Du brauchst in Dir.
Dein Augenblick der Kraft war nicht gestern und er kommt auch nicht erst morgen, er ist immer da. Jetzt und Hier. Du musst es einfach nur nutzen. Du darfst das auch nutzen. Kraft, Mut und innerer Frieden, alles da. Entfache Deine Entschlossenheit.

Spüre Dich in Deinen Körper hinein. Nimm Deine Präsenz ein. Atme in Deine Füße, fühle Deine Beine, Dein Becken und Deinen Bauch. Nimm wahr, wie Deine Brust sich anfühlt und atme Dich immer mehr in Deine Präsenz und den jetzigen Moment hinein. Nimm Deine Arme und Hände wahr, Deinen Nacken. Nimm wahr, wie Du Dich gerade fühlst und erlaube Dir mit jedem Atem noch präsenter in Dir zu werden. Erlaube das Strömen Deiner Energie in Deinem Kopf, Deine Kopfhaut, Ohren. Erlaube Dir ein Lächeln auf Deinen Lippen, lass es noch größer werden. Nimm Dich wahr, Deine Präsenz und spüre Deine Kraft. Spüre die Kraft, die Energie des Momentes. Du brauchst nicht mehr Suchen, denn Du findest alles in Dir und in diesem Moment der Kraft.

Atme und sei präsent. Hier in diesem Augenblick. Das ist Dein Augenblick der Kraft. Lass Dich von der Kraft durchströmen, sie ist da.
Du bist genau richtig wie Du bist.

Wenn Du gerne mit Kristallen arbeitest, kann Dich ein Citrin, Bernstein, gelber Mokait oder ein anderer gelber Stein unterstützen, gegenwärtig zu sein und aus der Gegenwart Deine Zukunft liebevoll zu gestalten.

Hab einen kraftvollen Tag in Deinem wundervollen Sein.

Aloha, Sandra

Zeichnung by Sandra Krensel SitaraSoul.Vision

Was Dich auch interessieren könnte

Branding-Magie

Branding-Magie

Das eigene Branding zu kreieren ist ein magischer Prozess, denn es geht um mehr, als nur die passenden Farben zu finden. Es geht um die eigenen Essenz.